Eine schöne Ehrung widerfuhr mir vor Kurzem, als ich den 1. Fair Camp Preis in Empfang nehmen durfte. Das Fair Camp wurde von Goldbörse und dem Pankow Guide veranstaltet. „Gemeinsames Handeln – WIR gestalten unsere Zukunft“ war das Motto des Fair Camp Workshoptages mit nachhaltig-fairen Themen am 21. Januar in Berlin. Wer sich für Bildung, Gesundheit, Soziales Unternehmertum, Kommunikation, Transition Towns und ökologische Textilien interessiert, war hier genau richtig. Vierzehn Workshops und die lokal-faire Vernetzung standen im Mittelpunkt. Es trafen sich erfahrene Initiatoren und Gründer von nachhaltigen Projekten ebenso wie Neugierige und LOHAS, die einen ethisch korrekten Konsum und ganzheitlichen Lebensstil anstreben. Co-Moderator Christoph Harrach von Karma-Konsum begleitete durch das Fair Camp und auf dem Marktplatz lud neben Ausstellern die Oya-Magazin Lounge zum Kennenlernen ein.

Abends gab es dann noch ein Come Together im Home Base Lab, mit viel Kunst und Livemusik. Im Rahmen des Come Togethers überreichte mir die Organisatorin Katharina Wyss den Preis, eine fair und handgefertigte Giraffe sowie das Buch Food Crash von Felix von Löwenstein mit persönlicher Signatur. Ich habe mich sehr gefreut und sagen noch einmal „Vielen Dank„!