Auf der Golzstraße in Schöneberg, nahe des Winterfeldplatzes gibt es so einige interessante Läden. Einer davon ist das Café Sorgenfrei, das in original 50er Jahre-Ambiente Kaffee und Kuchen anbietet. Das Café ist richtig liebevoll eingerichtet, und zwar mit Möbeln und Gegenständen aus den 50er Jahren. Der Clou ist: Man kann sogar fast alles kaufen, was einem gefällt. So gibt es noch 2 weitere Räume, in denen viele solcher alten Dinge ausgestellt sind, gerade ältere Menschen werden Erinnerungen wach werden lassen. Selbst Zeitschriften aus den 50er Jahren liegen zum Lesen aus. Sehr schön das alles und gemütlich. 

Seit kurzem benutzt der Laden für seine Kaffeespezialitäten nun Bio-Kaffee/Espresso von Altomayo, also noch ein Grund mehr, dort mal einzukehren und 50er Jahre-Flair zu genießen. Zu essen gibt es ein paar Kuchensorten und „Muttis Küche“, z.B. Kartoffelsalat mit Würstchen. Diese sind aber leider nicht bio. 

Fazit: Nettes kleines Café mit sehr leckerem Bio-Kaffee. Für die kleine Kaffeepause.

Café Sorgenfrei

Goltzstr. 18

Di-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 und So 12-18 Uhr, Montag geschlossen.