UPDATE: Eine Mail von den Betreibern des Café Tasso erreichte mich vor kurzem, indem sie mich baten auf die geänderten Öffnungszeiten und ein paar andere Dinge hinzuweisen.  Hier der aktualisierte Bericht:

In Friedrichshain, unweit des Frankfurter Tors (ca. 100m Richtung Lichtenberg), an der großzügigen “Promenade” gelegen, findet man das etwas außergewöhnlichere Café Tasso. Außergewöhnlicher deshalb weil es a) 100% Bio-Lebensmittel einsetzt und b) nebenbei ein Antiquariat ist. So kann man draussen wirklich gemütlich zwischen Bücherkisten seinen leckeren Kaffee trinken, ein Stück Kuchen, Muffins o.ä. essen. Drinnen ist es sehr gemütlich, liebevoll eingerichtet, bunt zusammengewürfeltes Mobiliar, charmant. In 2 offenen Nebenräumen gibt es weitere Bücher. Die Musik war ebenfalls angenehm unaufdringlich (Elektro, Alternative). Wirklich supergemütlich.

Es gibt die üblichen Kaffeevarianten, Kuchen und ähnliches, Frühstück für 2,80-7,80 Euro (oder das ausführliche “Tasso-Frühstück” für 2 Personen zu Euro 15,80 Euro), und ein paar kleine Snacks (Taco Chips). Seit kurzem gibt es ein wechselndes Mittagsangebot für 6 Euro, ein Hauptgericht und dazu entweder ein Beilagensalat oder ein Saft. Dazu gute Biersorten (Braumanufaktur, Flensburger Kellerbier u.a.), Weine, Softdrinks – alles bio! Neben den zu kaufenden Büchern liegen interessante Sachen zum “da lesen” rum, z.B. das Buch zum “Feed the world”-Film u.a.

Fazit: Nettes Café, tolle Atmosphäre, netter Service, und nebenbei in Büchern stöbern.

Café Tasso, Frankfurter Allee, 10247 Berlin, www.cafe-tasso.de

Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.30-20.00, So 10.30-20.00