KULAU Kokosnusswasser_RGBKULAU Bio-Kokosöl_RGB

Ich finde es immer wieder besonders toll, wenn sich (zumeist junge) Berliner entschließen, Bio-Produkte herzustellen. So wie vor kurzem vorgestellt, die Jungs von Proviant. Sowas kann ja gar nicht genug gewürdigt werden. Heute stelle ich euch noch ein kleines und sehr nettes Unternehmen aus Berlin vor, welches sich einer Steinfrucht widmet die zwar aktuell eher nicht, aufgrund unserer Erderwärmung aber in einigen Jährchen vielleicht auch in Deutschland geerntet werden kann: der Kokusnuss.

„KULAU“ heisst die gerade angeführte Firma, die in Berlin-Mitte ihr sonniges Büro hat. Hergestellt werden ihre Produkte aber woanders, nämlich in Thailand. Zu den ersten Produkten von „Kulau“ gehören reines Bio-Kokosnusswasser zum Trinken aus der Dose und kaltgepresstes Bio-Kokosnussöl. Wichtig: Alle Produkte werden unter Einhaltung hoher ökologischer und ethischer Standards hergestellt. Das bedeutet hohe Qualität und faire Preise, sowohl für den Verbraucher als auch für die Kokosbauern in Thailand. Verarbeitet werden ausschließlich biologisch zertifizierte Kokosnüsse. Geplant sind noch weitere Produkte für die Zukunft, was das darf hier aber noch nicht verraten werden….

Das Kokoswasser ist ein natürlich erfrischendes Getränk mit gesundem Nebeneffekt. Isotonisch, hoher Anteil an Mineralstoffen, frei von Zusatzstoffen. Wird direkt auf der Plantage in Thailand abgefüllt und besteht zu 100% aus Kokoswasser. Lecker! Und wer mal etwas Abwechslung in seine Ölvorräte bringen möchte, dem sei das Kokosöl von KULAU sehr ans Herz gelegt. Zum Kochen, Backen, Braten. Es ist hitzestabiler als andere Pflanzenöle, dadurch entstehen bei hohen Temperaturen keine gesundheitsgefährdenden Stoffe. Außerdem stärkt der Hauptbestandteil Laurinsäure das Immunsystem, wirkt antiviral und antibakteriell & hat weitere gesundheitsfördernde Wirkungen. Auch für Anwendung in der Körperpflege (Haut und Haar) geeignet. Klingt gut, oder?

Wo bekommt man die Kokusnussvariationen? Diesen Sommer ist KULAU mit frischen Trinkkokosnüssen auf Events deutschlandweit (z.B. Karneval der Kulturen, Leichtathletik-WM, direkt am Brandenburger Tor) vertreten. In den Kokosnüssen ist zwischen 500ml und 800ml des natürlichen Kokoswassers. Die Lieferungen kommen mit dem Schiff aus Brasilien, Sri Lanka und Thailand und werden hier zeitnah (ca. 2 Wochen) verkauft – als Trinkkokosnuss oder Cocktail aus der Kokosnuss. Und bei gutem Wetter kann man die sehr sympathischen und äußerst engagierten KULAUer auch Sonntags im Mauerpark (im Mauersegler) antreffen, und sich überzeugen lassen.

Weitere Infos findet ihr auf der Internetseite www.kulau.de. Ausserdem schreiben sie noch einen Blog, alles Wissenswerte rund um die Kokosnuss, die keine richtige Nuss ist – wie ihr ja heute spätestens gelernt habt ;-), im Kokosnussblog.