Kurze Randbemerkung: Die Burgerbuden von „Kreuzberger“ bieten ihre Burger nun auch in der Biovariante an – zumindest was das Fleisch betrifft. Zuvor gab es neben konventionellen Fleisch auch eine Neulandvariante. Konventionelles Fleisch kann man weiterhin bekommen, der Bioaufschlag beträgt 70 Cent, die sich lohnen. Ansonsten finde ich die Burger eher uninteressant weil lieblos. Filialen von Kreuzberger gibt es u.a. in Prenzlauer Berg auf der Pappelallee und auf der Grünberger Strasse in Friedrichshain.

FaceTweet it!