Am letzten Sonntag haben wir uns wieder in das Wasserstoff-Auto gesetzt, unsere Nachbarinnen Antje und Stephanie eingepackt, den Hund Rowdy, haben vollgetankt in der einzigen 24h-Wasserstoff-Tankstelle in Spandau und los ging es Richtung Nordost für ungefähr 65 KM, ins Havelland. Irgendwann wurde es dann auch immer grüner, und plötzlich tauchte ein kleines selbst geschriebenes Schild mit der Aufschrift „Ziegenkäserei Karolinenhof“ auf.

Genau hierhin wollten wir. Der Karolinenhof ist ein kleiner Bauernhof, auf dem ca. 100 Ziegen grasen. Rundherum nur Wiesen und frische Landluft, herrlich! Nach einemschönen Spaziergang über den kleinen Hof gingen wir ins schöne Café mit wunderbarem Wiesenblick. Dort gibt es neben Kaffee und Kuchen auch warmes Essen zum sehr fairen Preis, natürlich vieles auch von der Ziege. Wer möchte kann sich auch noch Käse, Kuchen und Brot (von einer regionalen Vollkornbäckerei) abschneiden und einpacken lassen. Und sehr sehr nett die Leute dort. Frisch gestärkt stiegen wir wieder ins Wasserstoff-Auto und waren ganz verdutzt, nach 3 Minuten schon wieder einparken zu können. Da hätte man fast laufen können, aber wir waren ja emissionsfrei unterwegs.

Unser zweites Ziel hieß Ökohof Kuhhorst. Ich zitiere mal kurz: „Als ökologisch ausgerichteter Landwirtschaftsbetrieb mit einer Wirtschaftsfläche von 400 ha sowie einem Viehbestand von 218 Rinder, 100 Schweinen, 6 Eseln und 800 Gänsen und 600 Enten demonstriert das Unternehmen beispielhaft, wie sich bäuerliche Tradition, betriebswirtschaftliche Effizienz und umweltfreundliche Produktion miteinander vereinbaren lassen. Zweck des Ökohofs ist die Schaffung von Arbeits – und Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung.“ Toll, oder? Man kann sich die lustigen Schweinchen und sonstige Tierchen anschauen und ganz besonders schön, die gläserne Produktion bestaunen, also live beim Käseherstellen zuschauen. Außer Sonntags :-(….Wunderbar spazieren gehen kann man aber auf jeden Fall und anschließend im hofeigenen Bioladen einkaufen oder vor Ort einen Biosnack zu sich nehmen. Hat uns gut gefallen.

Und wir wissen jetzt schon, dass uns der Abschied von unserem Leihauto sehr schwer fallen wird. Wie toll ist das nämlich, wenn man ohne schlechtes Gewissen mal rausfahren kann. Denn hinten aus dem Auspuff kommt einfach nur – genau, Wasser….

Mehr Fotos vom Trip gibt es hier

Aktuelle Öffnungszeiten, Anfahrt und Infos gibt es dort:

http://www.ziegenkaeserei-karolinenhof.de, Ökohof Kuhhorst