Rapunzel ist eines meiner absoluten Lieblings-Biounternehmen, und ganz sicher auch eines der bekanntesten. „Wir machen Bio aus Liebe“, so lautet das Motto des Bio-Pioniers, der seit 1974 bereits tätig ist. Seit 2004 in Zusammenarbeit mit dem Demeter-Verband. Außerdem legt Rapunzel einen sehr großen Fokus auf faire Herstellung, mit dem Hand-in-Hand-Siegel. Dieses steht für die Grundüberzeugung, dass ökologische Nachhaltigkeit auch immer ökonomische und soziale Nachhaltigkeit braucht. Toll, dass Demeter auf seiner Internetseite all dieses sehr transparent macht, ein Blick lohnt sich wirklich.

Neue tolle Produkte

Vor kurzem sind ein paar neue Produkte von Rapunzel herausgekommen, die ich sehr toll finde, weshalb ich sie kurz vorstellen möchte. Für alle Olivenfans gibt es nun „Gefüllte Oliven mit Zitrone in Lake“, außerdem „Grüner Pfeffer in Kokosessig-Lake“ und „Milde Peperoni in Lake“. Alles total lecker, und der Pfeffer ist südindischer Urwaldpfeffer. Tolle Geschmackskombinationen.

Ein Löffel Leinöl pro Tag…

Und dann gibt’s noch was neues aus der Abteilung „Richtig gesund!“, nämlich ein paar Leinöl-Varianten. Leinöl ist berühmt als perfekter Lieferant von Omega-6 und Omega-3, und zwar im richtigen Verhältnis. An Esslöffel Leinöl a day keeps the doctor away. Oder so. Auf jeden Fall kann man den nicht nur pur genießen, sondern prima über Salate oder sein Müsli geben.

Rapunzel hat nun die Sorte „Omega 3-6-9“ im Angebot, die zu 40% aus Leinöl, zu 30% aus dem gesunden Hanföl und zu 30% aus Kürbiskernöl besteht. Und dabei auch noch richtig lecker ist. Außerdem gibt es die interessant klingenden Variationen „Leinöl mit Nachtkerzenöl“ sowie „Leinöl mit Granatapfelkernöl“. Jetzt muss ich nur noch rausfinden, was Nachtkerzenöl ist. Oder weiß es jemand?

Definitiv sehr empfehlenswerte Neuprodukte aus dem Hause Rapunzel!

Rapunzel