Das klingt doch nach einer spannenden Veranstaltung:

„Wir laden Euch herzlich ein zum GOLDBOERSE-Networkingsommerfest amSamstag, 19. Juni 2010: Thema „Transition towns – back to the roots“
Einfacher, besser, umweltbewußter, nachhaltiger und damit auch glücklicher Leben. Wie können wir den äußeren Rahmen dafür gestalten?
„Back to the roots“: Wir machen uns vertraut mit der Transition-Towns-Bewegung, Mehrgenerationenwohnen, Ökodörfer, Co-Housing, Permakultur bis hin zur Regionalwährung und lernen Menschen kennen, die sich damit intensiv und/oder langjährig beschäftigen.

Interessante Gäste werden wir begrüßen, die von ihren Erfahrungen berichten und natürlich zum Gespräch und fleißigen Verknüpfen zur Verfügung stehen. Dabei sein werden u.a. Michael La Fond (Experimentdays und www.wohnportal-berlin.de)Uwe Kellermann (Regionalwährung Havelblüte, www.havelblueten.de) und Vertreter der Transition-Town-Bewegung in SO36.“

Ich werde mir das auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Alle weiteren Infos findet ihr hier oder folgt der Goldbörse auf Twitter.

Share