UPDATE: Weilands Wellfood gibt es hier nicht mehr, wie ich feststellen musste. Stattdessen findet man nun „Berlin-Peking Global Health Food“ vor. Gleiche Möbel, ähnliches Konzept, ähnliche Gerichte, aber mehr bio. Ein Bericht folgt.

Seit einiger Zeit gibt es einen Ableger von Weilands Wellfood (Potsdamer Platz) in Mitte. Schräg gegenüber vom Naturkundemuseum wird dem Gast gesunde, frische Kost ohne Geschmacksverstärker angeboten. Viele der eingesetzten Lebensmittel sind bio, beim Fleisch sollte man aber zur Sicherheit nachfragen. In der Speisekarte findet man Pasta (Vollkorn, Dinkel u.a.) für 6-7 Euro, Gerichte aus dem Wok (6-8 Euro), Salate, Suppen und Desserts. Alles frisch zubereitet, kalorienarm (Nährwerttabelle gibt es auf der Internetseite), und nicht teuer. Und vor allem lecker! Eine gute Adresse, wenn man sich in der Mittagspause gut ernähren möchte ohne sich anschließend schlecht zu fühlen. Besonders schön sind die vielen Tische draußen auf der Wiese, wenn es das Wetter zulässt. Einen weiteren Ableger gibt es nun übrigens auch auf der Bergmannstraße, sprich das Konzept scheint gut zu funktionieren. 

Fazit: Gesund, frisch, nicht teuer und lecker. Absolute Empfehlung!

Weilands Wellfood, Am Platz vor dem neuen Tor 5, 9-18 Uhr, www.weilands-wellfood.com